Rezepte mit Rind

Rinderrouladen

Zutaten für 4 Personen

4 Rouladen
2 Zwiebeln
4 Gewürzgurken
200 g Bauch geräuchert
2 – 3 TL Senf
etwas Salz
etwas Pfeffer
etwas Paprika
1 TL Pflanzenöl

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln, die Gurken in
Streifen schneiden und den Bauch geräuchert
würfeln. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, auf
einem Schneidebrett flachdrücken und mit dem Senf
bestreichen.

Dann das Fleisch würzen, Gurken, Bauch und
Zwiebeln auf der Roulade verteilen, die Seiten
einschlagen und zusammenrollen. Mit Zahnstochern
oder einem Faden fest verschließen.

Das Öl in einem Topf erhitzen und die Rouladen darin
anbraten. Restliche Zwiebeln, Gurken und geräucherten
Bauch mit anschmoren.

Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und ablöschen,
aufkochen und ca. 90 Minuten leise köcheln lassen.
Die Rouladen auf einen Teller legen und die Fäden
oder Zahnstocher entfernen. Warm stellen.

Die Soße nach Bedarf mit Speisestärke leicht binden
bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.